• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Vaude nimmt Produktion wieder auf

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 07. Mai 2015  |  08:54 Uhr
Nachdem ein Großbrand letzte Woche das Produktionsgebäude des Bergsportausrüsters Vaude in Tettnang schwer beschädigt hat, laufen die Aufräum- und Aufbauarbeiten auf Hochtouren. Schon ab Juni 2015 wird die Produktion wieder in Betrieb gehen.

Bei dem Brand am 27. April ist der Dachstuhl des Produktionsgebäudes komplett ausgebrannt. Das Löschwasser hat in allen Stockwerken einen immensen Schaden angerichtet. Die Produktion am Firmensitz, die zum Großteil die wasserdichten Radtaschen-Linien umfasst, wurde außer Betrieb gesetzt. „Den hohen finanziellen Schaden decken glücklicherweise unsere Versicherungen ab. An den organisatorischen Herausforderungen arbeiten wir mit Hochdruck“, so Antje von Dewitz, Vaude Geschäftsführerin.

Vaude
Vaude nimmt Produktion nach Großbrand am Firmensitz wieder auf
© Vaude/David Schultheiss

So wird die Produktion bei Vaude schon Anfang Juni 2015 wieder den Betrieb aufnehmen. Die Produktionsmaschinen, die von der Feuerwehr mit Planen abgedeckt wurden, sind komplett getrocknet und größtenteils einsatzfähig. Die Näherei wird übergangsweise in eine zehn Kilometer entfernte Halle umsiedeln, welche die Anforderungen von Vaude perfekt erfüllt. Die Schweißerei führt die Produktion in den bisherigen, am wenigsten betroffenen Räumlichkeiten im Untergeschoss ohne Einschränkung fort.

Das vom Brand beschädigte Fertigungsgebäude wird in den kommenden vier Monaten saniert, so dass die Produktion ab September 2015 wieder komplett am Standort Obereisenbach laufen wird. Dann wird auch das Vaude Kinderhaus, das schon seit einer Woche in den Räumlichkeiten der benachbarten Schule in Betrieb ist, wieder auf das Firmengelände zurückkehren.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL