• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sponsoring-Index: Adidas überholt Red Bull

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 27. August 2014  |  10:36 Uhr
Adidas sichert sich nach 2012 bereits zum zweiten Mal Platz eins im Deutschen Sponsoring-Index 2014 und zieht damit an Vorjahressieger Red Bull vorbei.

Der Sponsoring-Index soll Aufschluss geben, welchen Mehrwert Marken durch Sponsoring erzielen und wie ein solches Engagement beim Verbraucher ankommt. Dazu wurden im Rahmen einer Marktforschungsstudie knapp 9.000 Konsumenten zu 60 Marken aus elf Branchen und 675 analysierten Sponsoring-Objekten befragt. Das wirksamste Sponsoring betreiben demnach Adidas, Red Bull, Coca-Cola, Nike, Volkswagen, Mercedes, Puma, Bitburger und die Sparkasse. Adidas sichert sich nach 2012 bereits zum zweiten Mal Platz eins – vor dem Vorjahressieger Red Bull. So nahmen 37 Prozent der Befragten Adidas als Sponsor in Deutschland wahr (Durchschnitt aller Marken: 17 Prozent), 67 Prozent waren der Ansicht, dass das Sponsoring gut zur Marke passte (Durchschnitt: 51 Prozent). Besonders bekannte Sponsorings sind bei Adidas der DFB, FC Bayern München sowie die UEFA Champions League.

Generell sei die Bevölkerung sehr aufgeschlossen gegenüber Sponsoring-Aktivitäten: 90 Prozent sind überzeugt davon, dass viele Veranstaltungen ohne Sponsoren nicht mehr auskommen (-3 Prozent gegenüber 2013), 88 Prozent befürworten, dass Unternehmen durch Sponsoring-Aktivitäten Engagement zeigen (-2 Prozent), 81 Prozent sind der Ansicht, dass Sponsoring ein fester Bestandteil der Unterhaltungsindustrie ist (-2 Prozent), 80 Prozent sind der Meinung, dass Unternehmen mit Sponsoring einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten und 78 Prozent der Befragten stört die Einblendung eines Sponsors vor bzw. nach Fernsehsendungen nicht.

Der Index wurde von Facit Research im Auftrag von Serviceplan Sponsoring & Live und Sky Media Network erstellt. eh

neuer_name
Besonders bekannte Sponsorings sind bei Adidas laut Index der DFB, FC Bayern München sowie die UEFA Champions League.
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 17 / 2014