• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Playersroom: Start in Österreich

  • Hildegard Suntinger
  • Mittwoch | 25. März 2015  |  14:53 Uhr
Die ungarische Filialkette Playersroom eröffnete am 16. Februar eine Fläche von 150 qm im Auhof Shopping Center in Wien.

Es ist die erste Filiale im Ausland, die den Start einer Expansion in Österreich und weiteren westeuropäischen Ländern markieren soll. Im Sortiment sind Sportmode und –schuhe von Marken wie Nike, Adidas und Le Coq Sportif. 1989 von der Szinga Sport Kft, Budapest, gegründet, gilt das Unternehmen heute als einer der wichtisgten Groß- und Einzelhändler am Heimatmarkt Ungarn. Der Aufstieg begann 1994 mit dem Exklusivvertrieb der italienischen Marke Fila. 2005 betrieb das Unternehmen 70 Fila-Shops in Ungarn und leitete mit dem Namen Playersroom sowohl Rebranding als auch Expansion ein.

2007 war die Zahl der Shops auf 90 und die Zahl der Beschäftigten auf 400 angewachsen. Die Standorte befinden sich bevorzugt in den Einkaufszentren der großen Ballungsräume. Auch der Online-Shop ist bereits in deutscher Sprache verfügbar.

Hildegard Suntinger, Wien

Autor: Hildegard Suntinger

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 04 / 2015