• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Teyssier wird neuer Puma-Europachef

  • Ralf Kerkeling
  • Montag | 19. Juli 2021  |  15:29 Uhr
Das Sportunternehmen Puma hat Richard Teyssier (53) zum General Manager Europe ernannt. Ab 1. September 2021 übernimmt Teyssier die Position von Arne Freundt, der im Juni Pumas Chief Commercial Officer wurde.
neuer_name
Richard Teyssier ist der neue Europachef von Puma.
© Puma

Das Sportunternehmen Puma hat Richard Teyssier (53) zum General Manager Europe ernannt. Ab 1. September 2021 übernimmt Teyssier die Position von Arne Freundt, der im Juni PUMAs Chief Commercial Officer wurde.

Richard Teyssier wird für die Regionen Zentraleuropa, Frankreich, UK & Irland, Südeuropa, Nordeuropa sowie Retail Europe verantwortlich sein. Teyssier wird von Herzogenaurach aus an Arne Freundt berichten. Teyssier war zuvor seit 2010 General Manager von PUMA Frankreich und davor bei Mars Company tätig. Christophe Cance (47) wird Teyssier als Area General Manager für PUMA Frankreich ersetzen.

Seit seinem Einstieg bei PUMA 2008 war er in verschiedenen Verkaufspositionen tätig und davor arbeitete er bei adidas und New Balance. Cance wird von Straßburg aus an Teyssier berichten.

Ergebnisse für Q2 stimmen positiv

Vor dem Hintergrund eines starken Umsatz- und Profitabilitätswachstums im zweiten Quartal, aber auch unter Berücksichtigung der anhaltenden Unsicherheit im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie, politischen Spannungen in wichtigen Märkten und Lieferkettenengpässen aufgrund von Containerknappheit und Hafenüberlastung, erwartet PUMA für das Geschäftsjahr 2021 nun ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von mindestens 20%.

Quelle: Puma

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur