• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sherpa: Jahn zum Head of Sales Europe ernannt

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 05. Juni 2018  |  08:40 Uhr
Wolfgang Jahn soll die Marke Sherpa Adventure Gear als Head of Sales Europe europaweit voranbringen. Zugleich wird Sven Kreitner zum Key Account Manager befördert.
neuer_name
Wolfgang Jahn
© Sherpa

Für die nepalesische Bergsportmarke Sherpa Adventure Gear hat sich Deutschland zum weltweit erfolgreichsten und größten Markt entwickelt. Nun erhält der bisherige Europa-Salesmanager Wolfgang Jahn „als Anerkennung für das große Engagement und diesen Erfolg des deutschen Sherpa-Teams“ den neuen Titel Head of Sales Europe. Nach dem Willen des Europa-Distributeurs Bradshaw Taylor soll sich Jahn nun „mit Nachdruck um die Entwicklung weiterer europäischer Märkte“, vor allem in Österreich, den Benelux-Staaten, Norditalien, Dänemark und Skandinavien kümmern. Zugleich wird Sven Kreitner zum Key Account Manager Germany befördert und betreut ab sofort „in Abstimmung und Zusammenarbeit mit Jahn“ auch die Key-Account-Kunden der Marke.

Bradshaw Taylor hatte bis vor kurzem auch die Vertriebsrechte für den amerikanischen Reiseausrüster Royal Robbins gehalten. Nach der Übernahme der Marke durch den Globetrotter-Eigner Fenix Anfang April endet die Partnerschaft mit der Auslieferung der Herbst/Winter-Kollektion 2018/19, weil Fenix den Vertrieb selbst übernimmt. Daraufhin hatten die Engländer angekündigt, sich zukünftig auf den Ausbau der nepalesischen Marke Sherpa zu konzentrieren.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL