Freitag | 07. September 2018  |  09:36 Uhr

Odlo formiert neue Führungsriege

Der neue CEO Knut Are Høgberg verpasst Odlo ein neues Management-Team und will flachere Strukturen umsetzen, um die Profitabilität der Marke zu verbessern.

neuer_name
Odlo-CEO Knut Are Høgberg
© Odlo

Seit Mitte Juli ist Knut Are Høgberg offiziell als Nachfolger von Christophe Bézu auf den Posten des CEO bei Odlo gerückt. Nun wird auch das restliche Management-Team umstrukturiert mit dem Ziel, „Odlo als Marke noch stärker und kundenorientierter zu machen sowie die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern“. Der Führungsriege gehören demnach neben Høgberg zukünftig Adrian Schürmann als Chief Finance Officer und Barbara Hösli als Chief People Officer an. Beide sind schon länger im Unternehmen. Adrian Schürmann kam im April 2015 von Puma als Head of Finance zu Odlo. Barbara Hösli ist als Human Resources Director seit 2012 bei den Schweizern.

Unter dem Führungsteam wird es künftig ein neu aufgestelltes Senior Management Team geben. Neben Brand Director Timo Pape wurden neu berufen: Sales Director DACH Pascal Schweizer, Commercial Operations Director Christophe Schlenker, Supply Chain Management Director Daniel Mulvie, Sales Director Europe South & BENE Cédric Georges sowie Sales Director International Markets Phil Weston.

Odlo wolle mit der Neuorganisation der Führungsteams einer neuen Management-Generation mehr Verantwortung übertragen. Die neue Struktur mit den drei regionalen Verkaufsdirektoren soll dem operativen Geschäft einen „zusätzlichen Schub“ verleihen, da die jeweiligen Bedürfnisse der einzelnen Regionen so mehr Gewicht in den Entscheidungsgremien auf internationaler Führungsebene bekämen.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

(+) Mehr
(–) Weniger

Mag. Germanistik & Philosophie (Universität Düsseldorf) +++ zuvor Verantw. Redakteuer Sport-Fachhandel (markt intern Verlagsgruppe), Redakteur Augenoptik/Optometrie & Pharmazie (markt intern Verlagsgruppe) +++ Persönliche Interessen: Wandern, Fußball +++ Mein liebster Sportplatz: Derzeit die Wanderwege rund um das Ahrtal +++ Da geht mir das Herz auf: Beim Torjubel der Südtribüne im Westfalenstadion

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren