Dienstag | 06. Februar 2018  |  11:02 Uhr

Mons Royale: neue Heimat in Innsbruck

Die Mons Royale Europe GmbH zieht nach Tirol und ernennt European Sales & Marketing Director. Die Vertriebsstrukturen für Deutschland und Österreich werden intern neu definiert.

Die neuseeländische Merinomarke Mons Royale mit Sitz in Lake Wanaka setzt die Unternehmensstrukturen im europäischen Raum neu auf und zieht nach Innsbruck. Mit einem neuen European Sales & Marketing Director wird die Marke in Europa ab März 2018 weiter gestärkt. Für den Vertrieb in Deutschland ist nach wie vor die Edgar Tremmel Marketing GmbH zuständig. Österreich wird weiterhin von Martin Schwaiger und seinem Team betreut, jedoch berichtet die Agentur Schwaiger ab Februar 2018 direkt an Mons Royale Europe. Schwaiger kümmert sich um die Kunden in West-Österreich, während Markus Hörl das Gebiet Ost-Österreich innehat.

Ben Irving, COO von Mons Royale, sagt: "Das ist für uns als Unternehmen eine ganz natürliche Entwicklung. Wir wollen in Europa stärker präsent sein und dieser Schritt ist entscheidend für die Unterstützung unserer Einzelhandels- und Vertriebspartner.“

Mit Holger Blomeier wird erstmals ein European Sales & Marketing Director ernannt. Blomeier hat das Team auf der ISPO bereits verstärkt und startet offiziell am 1. März 2018 in Innsbruck. Zuvor war er in ähnlichen Funktionen für Burton Snowboards Europe tätig, womit er durch seine langjährige Beziehung zur Action-Sportindustrie eine Fülle an Erfahrungen sowie Kontakten ins Unternehmen einbringt.

Mons Royale
Mons Royale agiert ab sofort von Innsbruck aus
© Mons Royale

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren