• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Hanwag erweitert internationales Marketing

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 09. Juni 2016  |  17:15 Uhr
Seit dem 1. Juni 2016 unterstützt Anna-Lena Angermeier das internationale Marketingteam rund um Mario Alkov als PR-Managerin.
Hanwag
Anna-Lena Angermeier
© Hanwag

„Born in Bavaria“ das trifft nicht nur auf den Berg- und Trekkingschuh-Hersteller Hanwag zu, sondern auch auf seinen neuesten Zuwachs: Seit dem 1. Juni 2016 unterstützt Anna-Lena Angermeier das internationale Marketingteam rund um Mario Alkov als PR-Managerin. In dieser Funktion ist sie sowohl Ansprechpartnerin für deutschsprachige Medien, als auch für die internationale Kommunikationsstrategie der Marke verantwortlich.

Anna-Lena Angermeier war zuletzt für die Agentur Häberlein & Mauerer tätig und mit der Kommunikation verschiedenen Sportmarken betraut. Pünktlich zur Präsentation der Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion entscheidet sich Hanwag, mit der neu geschaffenen Stelle der Internationalen PR-Managerin, die Kommunikation für die Berg- und Trekkingschuh-Marke ab sofort global und direkt aus dem Unternehmen zu steuern. Gemeinsam mit Philipp Kloeters (Fjällräven) und Heidi Kreusel (Primus) wird Anna-Lena Angermeier die neu geschaffenen Büroräumen am Isartorplatz 8-10 in München beziehen und von dort aus die Pressearbeit für Hanwag leiten.

Damit folgt Hanwag der Strategie der anderen Marken der Fenix-Gruppe. Jürgen Siegwarth, Prokurist Hanwag GmbH: „Mit der neu geschaffenen Stelle im Marketingteam von Mario Alkov wollen wir unsere Kommunikation stärken und international voran treiben. Ziel ist es die interessanten Geschichten hinter der Marke Hanwag, ihre Herkunft, ihre Entwicklung und ihre Produkten aus erster Hand zu erzählen. Durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Marken der Fenix-Gruppe wollen wir zudem bestehende Synergien besser nutzen.“

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL