• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Führungswechsel bei Dakine

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 08. Juni 2016  |  10:24 Uhr
Das US-Unternehmen stellt Ken Meidell als neuen CEO vor. Er rückt an die Stelle von Leslie Lane.

Schon seit längerem ist das US-Unternehmen Dakine auf der Suche nach einem neuen CEO. Nun ist man fündig geworden, Ken Meidell bringt bereits Erfahrung aus dem Sportbereich mit, so arbeitete er zuvor als Präsident und COO bei Outdoor Research. Zuvor war er zwölf Jahre für Cascade Designs tätig. Zudem bekleidete er wichtige Positionen bei Ernst and Young (Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung) sowie dem Softwareunternehmen Blue Martini.

Dakine
Ken Meidell neuer CEO bei Dakine
© Dakine

Dakine, das 2013 für ca. 70 Millionen US-Dollar von Billabong and Altamont Capital Partners verkauft wurde, hat sich auf Kleidung und Ausrüstung für die Action-Sportarten Snowboard, Ski, Surfen, Biken und Windsurfen spezialisiert.

Meidell löst damit Leslie Lane ab, der das Unternehmen bereits im Dezember 2015 verlassen hat und sich ab sofort bei Dr. Martens als Präsident für die Nordamerika-Geschäfte zeichnet.

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL