• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Energiapura stellt Vertriebsteam für Deutschland und Österreich vor

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 10. Januar 2020  |  10:50 Uhr
Energiapura, italienischer Hersteller hochfunktionaler Ausrüstung für Skifahrer, hat seine Vertriebsmannschaft komplettiert.
neuer_name
(v.l.n.r.) Michael Kaiser, Verkaufsleitung für Österreich und Deutschland; Edmund Mana, Vertrieb Bayern; Hans Kofler, Vertrieb Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Oberösterreich; Wolfgang Kügerl: Energiapura (bis auf Handschuhe) Vertrieb Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien, Burgenland

Michael Kaiser übernimmt die Verkaufsleitung von Energiapura für Österreich und Deutschland. Kaiser gilt als Fachmann im Sportsegment und vertritt außerdem noch die Marken Alvivo, Rewoolution und KinetiXx.

In Deutschland unterstützt Edmund Mana den Manager bei der Handelsansprache. Mana verfügt ebenfalls über reiche Expertise in der Branche und reist für Energiapura und Alvivo in Bayern sowie für Direct Alpine in Bayern und den neuen Bundesländern.

In Österreich wird sich Hans Kofler für Energiapura um die Regionen Österreich Tirol, Vorarlberg, Salzburg und Oberösterreich kümmern. Sein Kollege Wolfgang Kügerl repräsentiert die italienische Marke in Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien und dem Burgenland. Die Handschuhkollektion wird Kügerl dabei nicht betreuen. Er führt außerdem noch die Marken Fritsch und Level im Angebot.

Unter dem Motto „Save your fun!“ reicht die Angebotspalette von Energiapura von Jacken mit außergewöhnlichen Mustern und Farbkombinationen bis hin zu Protektoren. So hat Energiapura beispielsweise Unterarmprotektoren nach den genauen Vorgaben des österreichischen Skirennprofis Marcel Hirscher entwickelt.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur