• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

BeNeLux: Ferenschild vertreibt auch Alchemy Equipment

  • Andreas Mayer
  • Donnerstag | 23. Mai 2019  |  13:30 Uhr
Die neuseeländische Urban Lifestyle- und Outdoormarke Alchemy Equipment möchte auch in BeNeLux weiter wachsen und hat dafür eine neue Repräsentanz engagiert.
neuer_name
Raoul Ferenschild
© PR

Der ehemalige Country Manager von Bergans of Norway, Raoul Ferenschild wird mit seiner neuen Agentur Rafertrading in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden auch Alchemy Equipment vertreiben. "Ich habe Alchemy Equipment vom ersten Moment an, an dem ich die Marke auf einer Messe sah, gemocht", erinnert sich Ferenschild, der erst kürzlich auch die Marken Sherpa und Tentree für Belgien, Luxemburg und die Niederlande übernommen hat. "Sie haben einen einzigartigen Ansatz, technische Performance mit zeitlosem Stil zu verbinden. Ich freue mich sehr, dass ich nun die Möglichkeit habe, die Marke auch in den BeNeLux-Märkten zu etablieren."

Frank Spiewack, VP of Global Sales & Market Development, von Alchemy Equipment, freut sich ebenfalls: “Es ist schön, wieder mit Raoul zusammenzuarbeiten, nachdem wir dies bereits für Macpac und Icebreaker erfolgreich getan haben."

Ferenschild wird seine Arbeit am 1. Juni 2019 aufnehmen. Er füllt für Alchemy Equipment damit die Lücke, die Yves Sarto hinterließ, als er zu Oxbow wechselte. Die neue FS 20 Kollektion der Neuseeländer wird offiziell auf der Premium in Berlin gelauncht. Sie wird aber bereits ab Anfang Juni in Ferenschilds Showroom in Leusden zu begutachten sein.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN