Dienstag | 07. August 2018  |  09:44 Uhr

Sport 2000: Einkauf für Systemkonzepte mit Doppelspitze

Die Sortimentserstellung und Warenbeschaffung der an die Systemkonzepte der Sport 2000 angeschlossenen Unternehmen übernehmen ab sofort Stefanie Dorff und Nico Hausmann.

Zu den Systemkonzepten der Sport 2000 gehören neben den Flagshipstores auch Dienstleistungsmodelle, bei denen die Sport 2000-Zentrale in Mainhausen ausschließlich für die Bewirtschaftung der Flächen verantwortlich ist. Nun wurde dafür der Einkauf neu organisiert und nach Categories aufgeteilt. Stefanie Dorff verantwortet ab sofort die Bereiche Multisport/Fitness/Lifestyle, Bade/Beach und Running. Nico Hausmann ist für den Einkauf in den Kategorien für Outdoor, Teamsport und Wintersport zuständig. Stefanie Dorff ist seit Mai 2017 im Einkauf bei Sport 2000, Nico Hausmann seit Mai 2018.

neuer_name
Doppelspitze für das Category Management: Den Einkauf für die Sport 2000-Systemkonzepte verantworten Nico Hausmann und Stefanie Dorff (rechts).
© Sport 2000

Man wolle sich, teilt die Sport 2000 mit, mit der Einführung eines Category Managements noch stärker auf die jeweiligen Erlebnisbereiche fokussieren und zugleich Synergien schaffen, „die eine effizientere Organisation der Einkaufsprozesse zulassen“. Damit solle der Einkauf gleichzeitig noch zielgerichteter auf die Bedürfnisse der Konsumenten ausgerichtet werden.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

(+) Mehr
(–) Weniger

Mag. Germanistik & Philosophie (Universität Düsseldorf) +++ zuvor Verantw. Redakteuer Sport-Fachhandel (markt intern Verlagsgruppe), Redakteur Augenoptik/Optometrie & Pharmazie (markt intern Verlagsgruppe) +++ Persönliche Interessen: Wandern, Fußball +++ Mein liebster Sportplatz: Derzeit die Wanderwege rund um das Ahrtal +++ Da geht mir das Herz auf: Beim Torjubel der Südtribüne im Westfalenstadion

Weitere Artikel …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren