• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Precor macht sich fit für die Zukunft

  • Andreas Mayer
  • Donnerstag | 21. April 2016  |  16:48 Uhr
Der Hersteller und Anbieter von Fitnesslösungen erweitert sein Produktportfolio und setzt auf Verstärkung im Management und Vertrieb.

Precor, einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Fitnesslösungen und zweitgrößte Marke der finnischen Amer Sports Gruppe, gibt im Rahmen der Fitness Leitmesse FIBO 2016 Köln eine Neuaufstellung der Managementebene bekannt. Nach der erfolgreichen Erweiterung des Precor Portfolios um die neue "Spinner" Bike Serie und das modulare Studiosystem "Queenax" bilden Thomas Wedekind und Martin Borchers zukünftig gemeinsam die Führungsspitze.

neuer_name
Vorstellung des modulieren Studiosystem "Queenax" auf der FIBO
© Precor

„Diese Neuaufstellung ermöglicht es uns noch besser auf unsere Kunden einzugehen. Der Vertrieb kann gezielt gestärkt und interne Arbeitsprozesse optimiert werden“, so Thomas Wedekind. Als Mitglied der Geschäftsführung wird er sich auf die Betreuung der Precor Key Accounts fokussieren.

neuer_name
Martin Borchers
© Precor

Bereits 2011 trat der 39-jährige Martin Borchers dem Unternehmen Amer Sports bei. Martin Borchers ist schon seit 2003 in der Fitnessbranche tätig und bringt durch seine langjährige Erfahrung und seine vielfältigen Tätigkeiten das Know-How für diese neue Herausforderung mit. Er übernimmt die Betreuung und Führung der Precor Außendienstmitarbeiter sowie die Weiterentwicklung der Vertriebsstrategie.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur