• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Marmot setzt für Deutschland-Vertrieb auf festen Außendienst

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 10. Oktober 2016  |  11:42 Uhr
Der US-Outdoor-Hersteller nimmt mit Volker Lefkes für das Gebiet Nordwestdeutschland und Uwe Rabenstein für das Gebiet Südwestdeutschland zwei weitere Außendienstler mit in sein Team auf.

Nach den Änderungen in der Vertriebsstruktur für Österreich Anfang 2016 und im Gebiet Bayern im Jahr 2011 sind nun alle Kernmärkte in Deutschland und Österreich mit festangestellten Handelsreisenden betreut. Damit reagiert Marmot auf die kontinuierlich steigende Nachfrage in beiden Märkten und setzt auf maßgeschneiderte und effiziente Betreuung seiner Kunden.

Marmot
Volker Lefkes
© Marmot

Im Raum Nordwestdeutschland ist seit dem 1. September 2016 Volker Lefkes für die Marke verantwortlich. Der vierfache Familienvater und begeisterte Outdoor-Sportler Lefkes betreute Marmot schon bei der Firma TEC Trading, die bislang für den norddeutschen Markt zuständig war. Nun wird sich der erfahrene 43-Jährige als Area Manager ausschließlich um die Murmeltiermarke kümmern.

Marmot
Uwe Rabenstein
© Marmot

Marmots Gesicht für das Gebiet Südwestdeutschland (Nordbayern, Hessen, Baden-Württemberg) ist seit dem 1. Oktober 2016 Uwe Rabenstein. Der 47-Jährige Familienvater verfügt über langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich Outdoor und ist als DSLV-Verbandsskilehrer selbst leidenschaftlicher Ski- und Bergsportler. Nach seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann arbeitete Rabenstein bereits für viele namhafte Händler wie Sport Scheck und Intersport, ebenso für Sportartikler wie K2, Alpina-Sports und Odlo. Zuletzt war er im Außendienst für die Laufschuh-Marke Brooks tätig.

„Der deutsche wie auch der österreichische Markt sind wichtige Kernmärkte unseres Europageschäfts. Um uns in einem Umfeld stärker werdender Konkurrenz abzuheben, setzen wir in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Fachhandel künftig noch mehr auf eine ausgezeichnete Servicequalität“, so Andy Schimeck, Managing Director von Marmot Mountain Europe zu den kürzlich vorgenommenen Änderungen in der Vertriebsstruktur des Outdoor-Herstellers.

Marmot

© Marmot
linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL