• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Maier Sports – Wechsel im Außendienst

  • Ralf Kerkeling
  • Mittwoch | 12. Mai 2021  |  17:58 Uhr
Nach 22 Jahren Außendienst für Maier Sports verabschiedet sich Inge Canis mit ihrer Handelsvertretung in den verdienten Ruhestand. Sie übergibt das Vertretungsgebiet im Südwesten an ihren Nachfolger Florian Jeblick (34), der zuletzt für die Marken Casall, Halti und Chilllout unterwegs war.
neuer_name
Florian Jeblick vertritt die Marke Maier Sports als festangestellter Reisender.
© Maier Sports

Maier Sports bedankt sich herzlich für den langjährigen engagierten und erfolgreichen Einsatz der Branchenkennerin Inge Canis.

Die Stabübergabe ist kein gewöhnlicher Außendienst-Wechsel. Vielmehr nutzt Hosen- und Passform-Spezialist Maier Sports die Gelegenheit, in diesem Betreuungsgebiet einen strategischen Wechsel zu vollziehen. Denn mit dem erfahrenen Branchen-Profi Jeblick stellen die Köngener dieses Gebiet von einer Handelsvertretung auf einen fest angestellten Reisenden um.

Hintergrund dieser Entscheidung ist die anhaltend gute Entwicklung der Marke in den vergangenen Jahren. Maier Sports ist es gelungen, sich als Hosen- und Passform-Spezialist in Zusammenarbeit mit dem Sportfachhandel eine starke Position im Bereich Outdoor- und Skibekleidung zu erarbeiten. Als angestellter Sales-Rep kann sich Jeblick zu 100% auf Maier Sports und die Schwestermarke Gonso konzentrieren. Das erlaubt es ihm, die Fachhandelspartner in den Gebieten Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland zukünftig noch enger und intensiver zu betreuen und mit einem erweiterten Service zu unterstützen.

Quelle: Maier Sports

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur