• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Herbert Hainer soll Bayern-Präsident werden

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 30. August 2019  |  11:36 Uhr
Neue Aufgabe für den ehemaligen Adidas-Vorstand: Nachdem Ulli Hoeneß seinen Rückzug als Präsident des FC Bayern München verkündet hat, soll Herbert Hainer übernehmen.

Ulli Hoeneß wird im November nicht mehr als Vereinspräsident kandidieren und hat dem Verwaltungsbeirat des Vereins empfohlen, Herbert Hainer als Nachfolger zu nominieren. Die Wahl des langjährigen Adidas-Vorstands zum neuen Bayern-Präsidenten dürfte sicher sein. Herbert Hainer ist bereits lange Jahre Mitglied des Aufsichtsrats des Vereins. Als Vereinspräsident wird Herbert Hainer auch wieder stärker Kontakt zu seinem ehemaligen Arbeitgeber haben, immerhin ist Adidas Anteilseigner der FC Bayern München AG.

neuer_name
Herbert Hainer
© Adidas

Seit seinem Abschied bei Adidas hat Herbert Hainer bis heute mehrere Aufsichtsratsmandate inne. Neben dem Münchener Fußballklub unter anderem bei der Allianz-Versicherung, ihrerseits ebenfalls Bayern-Aktionär, sowie bei der Lufthansa.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL