• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Helly Hansen verstärkt Vertrieb in Deutschland

  • Astrid Schlüchter
  • Freitag | 22. Januar 2016  |  17:42 Uhr
Nachdem Jörg Aumüller seit 2015 in seiner Position als Sales Manager DACH mit der Ausweitung des Vertriebsnetzes betraut wurde, meldet die Helly Hansen Deutschland GmbH in München nun drei Neuzugänge im Vertrieb.

In Süddeutschland ist Adrian Durchhingen für die norwegische Lifestyle- und Active Wear Marke als Salesrep im Einsatz, für Österreich setzt Helly Hansen auf Gerhard Sinnhuber und Robert Ros. Adrian Darchinger tritt die Nachfolge von Andreas Ullrichs an. Der 45-jährige ist seit September 2015 für Helly Hansen als Salesrep in Süddeutschland (Bayern, Baden Württemberg und einen Teil Hessen) unterwegs. Er blickt auf 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb zurück und war unter anderem für Marken wie Suunto, Wilson und Atomic tätig.

Helly Hansen
Helly Hansen stellt Vertrieb neu auf
© Helly Hansen

Mit dem neuen Jahr besetze Helly Hansen den Vertrieb für Sportbekleidung in Österreich mit Gerhard Sinnhuber. Seit der Gründung seiner Handelsagentur im Jahr 1997 betreut der46-jährige Österreicher Linien wie Nalini, Colmar und Smix. Der Vertrieb wurde bisher vom Helly Hansen Team für Süddeutschland geleitet.

Robert Ros ist der zweite Neuzugang für Österreich. Seit 1998 ist der Österreicher mit seiner eigenen Agentur unterwegs und hat Marken wie Desigual Shoes/Sport(Fitness) Superga, flip*flop sowie CMP Shoes in seinem Portfolio. Seit 1. Januar betreut der 49-jährige nun zusätzlich den Schuhbereich für Helly Hansen. Davor war Schuh-Profi für namenhafte Marken wie O’Neill, Converse und Dr. Martens tätig. Sein Showroom ist in der Brandboxx in Salzburg.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL