• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Fischer Deutschland-Chef Siegfried Paßreiter kündigt Abschied an

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 26. Januar 2016  |  08:00 Uhr
Siegfried Paßreiter (60) steigt nach 18 Jahren als GF der Fischer + Löffler D GmbH und nahezu vier Jahrzehnten Branchenzugehörigkeit Ende 2016 aus. Bis Mitte des Jahres behält er als GF noch die volle operative Verantwortung.

Die Nachfolge tritt Walter Wensauer, sein langjähriger Weggefährte und aktuell Vertriebsleiter im Unternehmen, an. Durch ihn sei Kontinuität in der Zusammenarbeit mit dem deutschen Sportfachhandel sichergestellt, verspricht das Unternehmen. Unterstützt wird Wensauer von Timm Lohmann als Junior Sales Manager, der aus dem Produktmanagement Alpinschuhe von Ried nach Straubing wechselt, wo er schon von 2006 bis 2011 in der Abteilung Marketing/VKF tätig war.

neuer_name
Sagt Servus: Siegfried Paßreiter
© PR

Siegfried Paßreiter über seinem Rückzug: „Mit Stolz kann ich sagen, dass wir - mit einem unglaublich engagierten, motivierten und kompetenten Team - Fischer in Deutschland zu einem der wichtigsten und größten Winterhartwarenanbieter entwickelt haben. Die Fischer + Löffler D GmbH ist auch für die Zukunft bestens gerüstet und wird ihren erfolgreichen Weg weitergehen“.

Der Zeitpunkt seines Ausscheidens ist sowohl für Fischer als auch für Siegfried Paßreiter der richtige: „Wenn man die „sechs“ vorne stehen hat, sollte man auch loslassen können und der nächsten Generation die Verantwortung übertragen. In Zukunft werde ich operativ nicht mehr tätig sein und mich privat und beruflich anderen Themen widmen“.

„Siegfried Paßreiter hat mit außergewöhnlichem persönlichen Engagement und höchster Fachkompetenz unsere Marke in Deutschland entscheidend vorangebracht und in die Spitzengruppe geführt. Auch die gesamte deutsche Wintersportbranche hat er stark beeinflusst und mitgeprägt. Er war immer authentisch und jederzeit glaubwürdig in seinem Handeln", so Franz Föttinger, CEO der Fischersports GmbH. "Wir akzeptieren seine Entscheidung und danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit in seinem neuen Lebensabschnitt“.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur