• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Ciclo holt Quartett für den E-Bike-Markt

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 07. August 2020  |  10:22 Uhr
Um den Wachstumsmarkt E-Bike erfolgreich zu bearbeiten, schafft der Bike-Komponenten-Lieferant Ciclo im Bereich E-Mobilität gleich vier neue Positionen.

„Hohe Qualitätsstandards, komplexe Herausforderungen bei der Produktentwicklung und eine zunehmende Internationalisierung“ erforderten zusätzliche Kapazitäten am Entwicklungsstandort München, teilt der Spezialist für Trainingscomputer und Navigation mit. Dazu wurde in den vergangenen Monaten der Bereich E-Mobilität nun um vier neu geschaffene Positionen erweitert. Bereits seit dem vergangenen Jahr verantworten demnach Manfred Weinzierl und Dr. Georg Jahnen den Bereich R&D. Weinzierl war zuvor als Produktentwickler bei Infineon und später als Entwicklungsingenieur bei Armatix tätig. Jahnen war zuvor in der Produktentwicklung bei der Siemens AG, Rohde & Schwarz und Armatix. Mit Franz L. Edel, der vom Rosenheimer Automobilzulieferer Fritzmeier Composite nach München wechselt, wurde die Position der Qualitätssicherung der gesamten Produktionskette besetzt.

neuer_name
Manfred Weinzierl, Dr. Georg Jahnen, Dr. Christian Becker, Franz L. Edel, Andreas Hochschorner (vlnr.)
© Cyclo

Seit dem 1. Juni fungiert schließlich Dr. Christian Becker als neuer technischer Leiter für den Bereich E-Mobilität. Becker kommt ebenfalls aus der Automobilindustrie und war zuvor unter anderem als Entwicklungsleiter bei Brose E-Bikes und als Leiter E-Bike Antriebe und Leiter Elektromobilität bei der TQ-Group tätig. Man habe mit den neuen Mitarbeitern, kommentiert Ciclo-Geschäftsführer Andreas Hochschorner „alle nötigen Stellschrauben für den zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt E- Mobilität optimiert. In den kommenden Jahren wollen wir unsere Position als führender Entwickler und Lieferant für Komponenten im Bereich E-Mobilität deutlich erweitern. Dafür haben wir mit den neuen Kollegen in unserem Team und deren Know-how die besten Voraussetzungen.“

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL