• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

OutDoor live: Goldene Zeiten für Pyua

  • Andreas Mayer
  • Montag | 19. Juni 2017  |  15:46 Uhr
Das Kieler Exo-Sportfashionlabal wurde mit dem weltgrößten Umweltpreis „GreenTec Award“ und – nur wenige Tage später – mit dem „SIS Eco Award“ ausgezeichnet.
neuer_name

Der internationale GreenTec Award gilt weltweit als einer der wichtigsten Preise im Bereich Umwelt- und Ressourcenschutz. Er prämiert und vernetzt visionäre und engagierte Unternehmen und Privatpersonen, die sich für einen Green Lifestyle engagieren. Im Rahmen einer hochkarätigen Gala-Veranstaltung fand am 12. Mai in Berlin die Preisverleihung statt, Schauspielerin Karoline Herfurth übergab den Preis in der Kategorie „Textile & Fashion“ an Pyua-Gründer Timo Perschke. Präsentiert wurde die Kollektion durch die Teilnehmerinnen der Sendung „Germanys Next Topmodel by Heidi Klum“, weiterer Preisträger ist unter anderem der Hamburger Musiker Samy Deluxe.

Wenige Tage später honorierte die „Stiftung Sicherheit im Skisport“ (SIS) mit dem SIS ECO Award umweltfreundliche Projekte in der Wintersport-Industrie, die Nachhaltigkeit zum Ziel haben. Pyua überzeugte durch die Entwicklung des weltweit einzigartigen Closed-Loop-Recycling-Systems und des umweltfreundlichen, hochfunktionalen ClimaLoop Laminats, die konstant hohe Produktqualität bei fairen Arbeitsbedingung in Europa und das konsequente Engagement für einen Green Lifestyle. SIS Vorstand Prof. Dr. Roth überreichte den Preis in Rottach Egern an Timo Perschke.

„Wir haben uns beim Unternehmensstart 2008 der Nachhaltigkeit verschrieben und bleiben unserer Philosophie treu: Faire Produktion mit möglichst geringem ökologischen Fußabdruck ohne Kompromisse in Funktion oder Qualität. Dass dieses Engagement jetzt ausgezeichnet wird, macht uns stolz und motiviert uns umso mehr“, freut sich Timo Perschke.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur