• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Ortovox erreicht Leader Status der Fair Wear Foundation

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 06. Dezember 2019  |  12:35 Uhr
Zum zweiten Mal in Folge erhält Bergsportexperte Ortovox den Leader Status der Fair Wear Foundation (FWF), der dem Unternehmen somit ein Höchstmaß an fairen Produktionsprozessen attestiert.
neuer_name
In jährlichen „Brand Performance Checks“ untersucht die FWF, inwieweit sich das Mitgliedsunternehmen für die Umsetzung guter und sicherer Arbeitsbedingungen in den Produktionsbetrieben einsetzt. Höchstes Gütesiegel ist dabei der so bezeichnete Leader-Status.
© Ortovox

Trotz anhaltendem Wachstum und neuer Produktionsstätten sei es Ortovox gelungen, das eigene Monitoring seiner Produktionsbetriebe nach den Vorgaben der Fair Wear Foundation (FWF) bei 98 % zu halten und mit ProtACT2024 eine klare, messbare Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmen zu verankern. Damit erreicht das bayerische Unternehmen wie im vergangenen Jahr den Leader Status der FWF, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Sozialstandards und Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern.

neuer_name
Der Leader-Status der Fair Wear Foundation sei die Bestätigung dafür, "dass wir auf dem richtigen Weg sind", erklärt Stefanie Rieder-Haas, CSR-Managerin bei Ortovox.
© Ortovox

Mitglieder der FWF verpflichten sich, die Vorgaben der Organisation in den Produktionsstätten umzusetzen. Dazu gehören existenzsichernde Bezahlung, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen und angemessene Arbeitszeiten. Die Produktionsstätten werden dazu regelmäßig kontrolliert und die Unternehmen angehalten, die Arbeitsbedingungen stetig zu verbessern.

Marcel Rotzoll

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL