• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Von Ferrari zu Safilo

  • Montag | 30. Juli 2012  |  10:02 Uhr
Padua. Massimo Renon (42) löst beim italienischen Brillenmulti Safilo ab September als neuer Boss der Business-Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten East und Afrika) Mario Pietribiasi ab.

Renon kommt von Ferrari, wo er als Global Head of Sales agierte. Davor sammelte er beim Mailänder Brillen-Mitbewerber Luxottica über zehn Jahre Erfahrung, zuletzt ebenfalls als Europa-Direktor. Er berichtet direkt an Roberto Vedovotto, den CEO von Safilo. Die Gruppe erwirtschaftet in der EMEA-Region einen Umsatz von rund 460 Mio. EUR, sowohl mit den eigenen Sportmarken Carrera und Smith als auch einer Vielzahl von Brillenlizenzen (u.a. für Armani, Boss, Gucci, Pierre Cardin, Tommy Hilfiger). rs

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15 / 2012