• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Tunturi konzentriert sich auf die Kernmarke und faltet Bremshey

  • Markus Huber
  • Donnerstag | 23. Januar 2014  |  01:04 Uhr
München. Tunturi Fitness zeigt auf der Ispo seine neue Markenstrategie und jede Menge neue Produkte. Teil des Plans ist: Die Vermarktung der Marke Bremshey wird nicht mehr weiterverfolgt.
neuer_name

Tunturi präsentiert auf der Messe seinen neuen Slogan "It’s Easy To Feel Good!" und will diese Idee über drei Produktlinien entwickeln: Die Linie Pure steht für einfaches Design bei Ergometern und Laufbändern sowie Kraftgeräten.

Unter Go versteht der Anbieter eine Kollektion, die sich dem Konzept "Easy to Use" verschrieben hat und interessant im Sinne des Preis-Leistungs-Verhältnisses sein soll.

Platinum Pro ist eine Weiterentwicklung der bereits eingeführten Platinum-Serie, die sich an anspruchsvollere Konsumenten bzw. Abnehmer im semi-professionellen Bereich richtet.

Dahinter steckt letztendlich eine Ein-Marken-Strategie, mit der die Kernmarke im Prinzip alle Bedürfnisse abdecken will. Kein Platz mehr war in diesem Konzept für die deutsche Traditionsmarke Bremshey, die nun eingestellt wird. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 3 / 2014