• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sports Direct frisst den Hot Tuna

  • Markus Huber
  • Mittwoch | 25. Januar 2012  |  07:01 Uhr
Shirebrook. Sports Direct International, der britische Sportriese, der neben eigenem Einzelhandel verschiedene Marken kontrolliert, will Surf-Bekleider Hot Tuna übernehmen.

Der Thunfisch ging nach schwachen Unternehmens-Zahlen im letzten Herbst ins Netz: Im letzten Geschäftsjahr (Ende Juni) purzelte der Umsatz um 58% auf gerade mal 253.000 EUR. Mit Hot Tuna erwirbt SDI ein weiteres Label ­neben Dunlop, Slazenger, Lonsdale, Karrimor, ­Donnay und anderen. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 03 / 2012