• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Ski & Co wachsen bei Amer Sports um 18%

  • Reinhard Schymura
  • Mittwoch | 23. Februar 2011  |  12:08 Uhr
Helsinki. Die finnische Amer Sports Corporation legte letztes Jahr um 13% auf insgesamt 1,74 Mrd. EUR zu.

Haupt-umsatz-Bringer war das Segment Winter & Outdoor mit rund 1 Mrd. EUR (+18%), vor Ball Sports mit 520,6 Mio. EUR (+9%) und Fitness mit 204,8 Mio. EUR (+6%). Allein mit Winter Sports Equipment (Atomic, Salomon) wurden 438,4 Mio. EUR (+18%) erwirtschaftet. Dabei trug das alpine Geschäft 75% zum Umsatz bei, gefolgt von LL mit 15% und Snowboards mit 10%. Regional führt die Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), die 70% des Winter-Business repräsentiert. 18% steuerte der amerikanische und 12% der asiatisch-pazifische Raum bei. Insgesamt stieg der Konzerngewinn von 31,4 Mio. auf 68,9 Mio. EUR. rs

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 05 / 2011