• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Prince-Pleite in Amerika

  • Markus Huber
  • Freitag | 11. Mai 2012  |  07:20 Uhr
New York. Prince Sports Group hat sich in den USA unter Gläubigerschutz gestellt, um seine Schulden abzubauen.

Dabei geht es vor allem um Verbindlichkeiten gegenüber asiatischen Herstellern, die die neue Inhaberin, Authentic Brands Group, bei der Übernahme mit in die Tennistasche nahm. Das Europa-Geschäft ist zunächst nicht betroffen. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 09 / 2012