• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Nike nimmt sein FuelBand vom Netz

  • Markus Huber
  • Dienstag | 22. April 2014  |  16:07 Uhr
Beaverton. Die Marke mit dem Swoosh begräbt offenbar ihre Ambitionen in Sachen elektronischer Gadgets. Die Weiterentwicklung des FuelBands wird nicht mehr vorangetrieben.
neuer_name

Wie es heißt, soll das FuelBand auf unbestimmte Zeit noch weiter ausgeliefert, aber nicht mehr weiterentwickelt werden. 55 der bisher 70 Ingenieure, die an dem Produkt gearbeitet haben, werden daher nicht mehr weiterbeschäftigt.

Amerikanische Analysten haben die Vermutung zum Ausdruck gebracht, dass Nike auf dem Gebiet elektronischer Ausrüstung nicht gegen Branchenriesen wie Samsung oder den Nike-Partner Apple mithalten könnte, die in diesem Segment einfach mehr Kompetenz haben. Daher steht zu erwarten, dass Nike seine Partnerschaft mit Apple ausbaut und dem Hardware-Spezialisten die Entwicklung neuer Geräte überlässt. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 10-11 / 2014