• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Großer Fahrrad-Gipfel mit Bundeskanzlerin Merkel

  • Reinhard Schymura
  • Dienstag | 27. August 2013  |  11:45 Uhr
Friedrichshafen. Die 22. Eurobike, die am 31. August ihre Tore schloss, erzielte laut Veranstalter ein „sehr gutes Ergebnis“: 45.200 Fachbesucher (Vorjahr: 43.700) aus 111 Ländern (Vorjahr: 97) strömten auf die internationale Fahrrad-Messe an den Bodensee. Die Auslandsbeteiligung lag somit bei 56 %.

In 14 Hallen präsentierten 1280 (Vorjahr: 1250) Aussteller auf über 100.000 qm sowie im gesamten Freigelände ein geballtes Angebot, darunter rund 300 Weltpremieren. „Für die internationale Fahrrad-Welt und für die Fahrrad-Messe ist es ein starkes politisches Signal, dass Frau Dr. Angela Merkel nach Friedrichshafen gekommen ist, blickte Messechef Klaus Wellmann zum Abschluss der Eurobike noch einmal auf den ‚großen Fahrrad-Gipfel‘ zurück, den sich auch 1883 Medienvertreter aus 45 Nationen nicht entgehen ließen.

Auf dem Publikums-Tag am Ende der Messe informierten sich rund 20.400 Endverbraucher (Vorjahr: 20.500) über die neuesten Produkte. Und auf dem siebten Eurobike Demo Day am Vortag vor der Eröffnung testeten 2318 Fachbesucher und 732 Journalisten die Neuheiten von 147 Ausstellern (Vorjahr: 130) im Allgäuer Ratenried in der Praxis.

neuer_name

Der Termin für die Eurobike 2014 ist schon fix: Die nächste internationale Fahrrad-Messe geht vom Mittwoch, den 27. August, bis zum Samstag, den 30. August, über die Bühne. Der achte Demo Day findet am Dienstag, den 26. August statt. Der Publikumstag ist Samstag, der 30. August. rs

Autor: Reinhard Schymura