• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Fila wagt den Neustart mit Lizenzen

  • Markus Huber
  • Samstag | 02. Juli 2011  |  12:21 Uhr
Luxemburg. Wie bereits angekündigt (SFH Ausgabe 12/2011, S. 11), will sich Fila mit der Vergabe von Lizenzen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika neu erfinden. Nun wurden umfassende Deals mit Groß- und Einzelhändlern unterschrieben, die das Geschäft der Koreaner in der EMEA-Region vorantreiben sollen.

In Europa (ohne die britischen Inseln) ist jetzt Dosenbach-Ochsner am Start und wird nicht nur in seinen eigenen Läden die Marke mit italienischen Wurzeln verkaufen, sondern auch Vertriebsstrukturen für den Kontinent aufbauen. Das ist insofern bemerkenswert, als die große Schweizer Schuh- und Sportkette zur Deichmann-Gruppe gehört. Es steht damit eine starke Präsenz von Fila in den Deichmann-Läden zu vermuten. Auf den britischen Inseln tritt JD Sport Fashion, der dortige Einzelhandels-Riese für Sport und Mode, als Lizenznehmer an. Um den Nahen Osten (ohne Israel), Afrika und Indien wird sich die Firma Cravatex kümmern. Wie bereits berichtet, erhält Sportmaster den Zuschlag für Russland. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 14 / 2011