• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

China: Outdoor und Bike im Doppelpack

  • Markus Huber
  • Freitag | 01. Juli 2011  |  13:20 Uhr
Nanjing. Vom 27. bis 30. Juli ist es soweit: Die Asia Outdoor im chinesischen Nanjing öffnet zum sechs­ten Mal ihre Tore und kommt mit zwei wesentlichen Neuerungen.

Die Messe ist in ein topmodernes Gelände umgezogen und kommt erstmalig als zeit- und ortsgleiche Doppelmesse zusammen mit der Asia

Bike als Tandem daher. Messeveranstalter Knut Jaeger sieht zwischen den parallelen Veranstaltungen Synergien, zumal nach seiner Darstellung immer mehr Outdoor-Händler aus dem Reich der Mitte dazu übergehen Mountainbikes in ihr Sortiment aufzunehmen. Die diesjährige Outdoor-Messe soll nach Ausstellern um 20% und nach Fläche um 25% größer ausfallen als noch vor Jahresfrist. Damit gehen 420 Aussteller an den Start. Prominente Neuzugänge aus dem Westen sind unter anderen Sympatex, Bluesign, Osprey, Scarpa und Eagle Creek sowie Toray aus Japan. Jaeger kalkuliert anhand der Voranmeldungen mit 18.000 Fachbesuchern aus allen Regionen Chinas sowie einem verstärkten Zulauf aus dem Ausland.

Die Fahrrad-Messe beherbergt schon zur Premiere prominente Anbieter wie Shimano, Look, Mavic, Pearl Izumi, Merida, BMW, Sigma, Schwalbe, Cratoni und Specialized. Erwartet werden 10.000 Fachbesucher sowie an den ersten beiden Tagen, an denen die Radmesse auch für das Publikum geöffnet ist, 15.000 Verbraucher. Die Asia Bike soll übrigens nur in diesem Jahr parallel zur Outdoor-Messe verlaufen und ab 2012 im September stattfinden. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 14 / 2011