• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Blizzard-Gründer verstorben

  • Reinhard Schymura
  • Mittwoch | 21. August 2013  |  10:44 Uhr
neuer_name
Toni Arnsteiner
Mittersill. Gestern verstarb Anton Arnsteiner im Alter von 88 Jahren friedlich im Mittersiller Krankenhaus.

„Toni“ leitete – aus dem Krieg zurückgekehrt – mit der Übernahme der elterlichen Tischlerei und der Produktion der ersten Holz-Ski („Glockner-Ski“) den Erfolg der Marke Blizzard (seit 1953) ein. In den 60er, 70er und 80er Jahren erlebte das Unternehmen unter seiner Führung einen kometenhaften Aufstieg. Rund 500.000 Paar Alpin- und Langlauf-Ski liefen jährlich vom Band und zahlreiche Skistars wie z.B. Franz Klammer, Hansi Hinterseer und Petra Kronberger errangen mit seinen Brettern unzählige Welterfolge. 1992 zog sich Arnsteiner aus dem Geschäftsleben zurück und züchtete Rosen. Seit 2006 gehört Blizzard zur italienischen Tecnica Group. Unvergesslich bleibt „Toni“ seinen Mitarbeitern, Freunden und Bekannten sowie der gesamten Ski-Branche. rs

Autor: Reinhard Schymura