• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Black Diamond geht mit Pieps auf Tour

  • Freitag | 19. Oktober 2012  |  09:59 Uhr
Salt Lake City. Für 8 Mio. EUR sichert sich die amerikanische Gruppe Black Diamond Inc. die österreichische Marke Pieps, den auf Sicherheit im Schnee spezialisierten Anbieter von LVS-Geräten und anderen Accessoires.

Zuzüglich zum Kaufpreis übernimmt Black Diamond Schulden in Höhe von 2,1 Mio. EUR. Je nach Erreichung gewisser Umsatzziele könnte bis März 2015 eine zusätzliche Zahlung in Höhe von 2,3 Mio. EUR an die bisherige Inhaberin, die österreichische Seidel-Gruppe, anstehen. Für das abgelaufene Geschäftsjahr (Ende März) hat Pieps einen Gesamtumsatz von 6 Mio. EUR verbucht.

Mit dieser Investition knüpft Black Diamond an ­seine Strategie an, das Sortiment durch Zukäufe konsequent zu ergänzen: Diese Parole wurde bereits vor zwei Jahren ausgegeben, als sich der Berg­sport-Ausrüster mit Rucksack-Anbieter Gregory Mountain Equipment im Rahmen einer Fusion zusammentat. In diesem Sommer kaufte der Konzern den ­schwedischen Helm- und Schutzausrüstungs-Anbieter POC (SFH Ausgabe 11/2012 S. 1). mh

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19-20 / 2012