• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Usain Bolt rennt mit Puma bis nach Rio

  • Reinhard Schymura
  • Dienstag | 24. September 2013  |  18:31 Uhr
Herzogenaurach. Der schnellste Mann der Welt, der Jamaikaner Usain Bolt, läuft auch über die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro hinaus mit Puma.
neuer_name
Puma-CEO Björn Gulden (rechts) freut sich, dass Usain Bolt weiter für den deutschen Ausrüster sprintet.
© (C) RALF ROEDEL

Bereits im Alter von 16 Jahren nahm die fränkische Sport-Katze den nunmehr 27-Jährigen unter Vertrag. „Mit unserer Unterstützung wurde er von einem jungen, hochtalentierten Athleten zum Weltmeister und Olympiasieger sowie schnellsten Mann der Welt“, sagte Puma-CEO Björn Gulden. Er ist der „perfekte Markenbotschafter“ und „wird eine zentrale Rolle in unseren zukünftigen Produktkonzepten und Marketinginitiativen einnehmen“.

Seit 2003 bestreitet Bolt seine Wettkämpfe in Schuhen und Textilien von Puma und räumte bei den Olympischen Spielen 2012 in London und den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau sechs Goldmedaillen in den Sprint-Disziplinen ab. rs

Autor: Reinhard Schymura