• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Neuer Deutschland-Chef bei Skins

  • Reinhard Schymura
  • Freitag | 23. September 2011  |  09:21 Uhr
München. Am 17. Oktober zieht Edi Kaiser (44) als neuer General Manager Deutschland für Skins die Fäden.

Er tritt die Nachfolge von Christian Scheffold an, der seit Januar 2008 die Geschicke des australischen Kompressionsschneiders lenkte.

Kaiser kennt die Branche bestens: 1992 begann er seine Laufbahn bei Benetton Sportsystem als Sales- und Marketing-Manager für Rollerblade. Von 1997 bis 2001 verantwortete der gebürtige Münchner bei Adidas-Salomon als Business Unit Manager die Geschäfte in Deutschland und Österreich. Anschließend wechselte er zur VF Corporation und leitete für Lee-Jeans den Verkauf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Stationen waren Tomasoni Topsail (Country Manager North Sails für Deutschland, Österreich und die Schweiz), World Design & Trade UK (Managing Director Firetrap in Deutschland) und Besson Sportsware (International Sales Director). Zuletzt arbeitet Kaiser als Sales- und Marketing Director Europe bei der Spyder Europe AG. rs

Foto: Edi Kaiser

edi-kaiser_general-manager-germany_skins

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 21 / 2011