• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Leki stellt Schwestermarke Lekisport ein

  • Markus Huber
  • Freitag | 10. Dezember 2010  |  13:13 Uhr
Kirchheim/Teck. Stockspezialist Leki fährt ab nächstem Jahr eine neue Eine-Marken-Strategie und stellt das Geschäft mit der Schwestermarke Lekisport ein.

Diese hatte nach Unternehmensangaben nur noch eine gewisse Relevanz in Südtirol und in der Schweiz. Der bisherige Schweiz-Vertreiber stoppt das Geschäft mit Lekisport-Stöcken zum Jahresende. Leki kaufte den Mitbewerber in erster Linie, um die Rechte an der Marke für sich sicherzustellen. Seinerzeit wurde Lekisport von Rainer Lenhart, dem Bruder von Leki-Chef Klaus Lenhart vermarktet, der nach langen rechtlichen Querelen mit seinem Bruder indirekt dessen Firma abkaufte. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 28 / 2010