• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Ex-Eybl-Vorstand wechselt zu Sport Scheck

  • Eveline Heinrich
  • Donnerstag | 14. August 2014  |  09:49 Uhr
Der ehemalige Eybl-Vorstand Rolf Frischknecht (55) steht bei Sport Scheck als Leiter des Bereichs Vertrieb Stationär unter Vertrag.
neuer_name
Rolf Frischknecht

Der Schweizer hat im Laufe seiner Karriere unter anderem Stationen als Geschäftsführer und CFO bei der Intersport Schweiz AG (1996 bis 2002) und dem Boardsportausrüster Boards and More (2002 bis 2004) hinter sich. Unter seiner Leitung wurden die Einkaufsgesellschaften Zentrasport und Camarosport unter das Intersportdach integriert und das Benchmarking-System der Intersport-Mitglieder sowie das Rentkonzept eingeführt. Von 2007 bis 2013 war er Vorstand bei der Sport Eybl & Sports Experts AG.

Im Zuge der Reorganisation in der Sport-Scheck-Zentrale in Unterhaching hat Frischknecht die Verantwortung für den gesamten stationären Vertrieb der 18 Filialen übernommen mitsamt Verkaufsförderung und Storedesign. Als stellvertretender Bereichsleiter steht ihm Stefan Weiß zur Seite, der als Geschäftsleiter für die Kölner Sport-Scheck-Filiale verantwortlich ist. eh

Autor: Eveline Heinrich

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15-16 / 2014