• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Arc’teryx marschiert mit neuem Deutschland-Team los

  • Eveline Heinrich
  • Donnerstag | 27. Februar 2014  |  10:15 Uhr
Vancouver. Ines Dangl hat ihren Posten als Commercial Managerin Germany angetreten - somit ist das neue Deutschland-Team von Arc’teryx (Amer Sports) komplett.
neuer_name
Bernd Wagner

Bernd Wagner, Felix Knödler und Jens Wilhelm stellen den Außendienst. Der Umbau in Deutschland, der mit dem Wechsel von Reiner Kopf, dem bisherigen Deutschland-Agenten, ins europäische Arc´teryx-Management als Zone Manager Central Europe seinen Anfang genommen hatte, ist damit abgeschlossen.

neuer_name
Ines Dangl

Ines Dangl (33) verantwortet das Produkt- und Kollektionsmanagement der kanadischen Marke. Zuletzt war sie als Salesmanagerin Germany für Canada Goose tätig, nachdem sie fünf Jahre lang das Sortiment im Bereich Bergsport Textil bei Sport Schuster in München verantwortet hatte. Davor war sie zwei Jahre lang Storemanagerin des The North Face-Stores in München. Sie berichtet an Reiner Kopf, Arc’teryx Zone Manager Central Europe.

Bernd Wagner, seit langem als Außendienstler bei der Agentur Reiner Kopf in Süddeutschland in den PLZ-Gebieten 80-99 und 00 für Arc’teryx unterwegs, bleibt der Marke treu. Der 34-Jährige war nach Stationen im Eventmanagement und als Teamleiter bei Décathlon bereits dreieinhalb Jahre lang als Handelsvertreter für Arc’teryx zuständig.

neuer_name
Jens Wilhelm

Jens Wilhelm ist ebenfalls bereits in seinem Gebiet Norddeutschland mit den PLZ 10-53 und 57-59 bekannt. Der 30-jährige Sportwissenschaftler ist seit Langem als Tech Rep für die Agentur Reiner Kopf unterwegs und übernimmt nun das Gebiet von Stefan Kuhnert. Durch seine langjährige Tätigkeit bei der Bochumer Bergzentrale war der Bergsportler und Nordische Kombinierer bereits zuvor mit der Materie vertraut und konzentriert sich nun als Sales Rep Deutschland Nord auf Arc’teryx.

neuer_name
Felix Knödler

Felix Knödler übernimmt das Gebiet Deutschland Südwest, PLZ 54–56 und 60-79. Der Sportökonom ist ein Neuzugang, hat aber bereits Erfahrung als Tech Rep für K-Swiss und als Berater und im Verkauf von CEP-Sportswear gesammelt. eh

Autor: Eveline Heinrich

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 6 / 2014