Freitag | 30. März 2012  |  08:08 Uhr

Wer ist der Größte im ­ganzen Land?

Karlsruhe. Seit 2007 liefert sich Intersport mit Karstadt eine Fehde über die Frage, wer eigentlich Marktführer im deutschen Sporthandel ist.

Das Warenhaus hatte seinerzeit mit diesem Titel für sich geworben, was Intersport nicht so wirklich gefallen hat. In zwei Instanzen konnte sich Intersport durchsetzen, aber der Bundesgerichtshof gab nun den Fall an ein Münchner Gericht zurück – wegen formaler Schwächen des dortigen Urteils. Eigentlich ist der Fall müßig, denn es bleibt Geschmackssache, ob Intersport als einzelnes Unternehmen aufzufassen ist oder doch eher als Gruppe von vielen kleinen und großen Händlern. Interessant ist der Fall allemal, denn der weitere Verlauf des Verfahrens könnte Karstadt dazu zwingen, seine Sportzahlen offenzulegen. Vielleicht käme dann heraus, dass Karstadt sogar kleiner ist als Intersports größtes Mitglied Sport Scheck (GJ 2011/12: 408 Mio. EUR). Quod est demonstrandum. mh

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 07 / 2012