Freitag | 04. November 2011  |  12:59 Uhr

Wellensteyn kommt an den Main

Frankfurt. Einen 350 qm großen Store eröffnet das Outdoor-Unternehmen im Herbst am Rossmarkt 15a in der Main-Metropole.

Zuvor nutzte das Modeunternehmen Pal Zileri die Ladenfläche in Frankfurt. In Augsburg startete Wellensteyn zur Jahresmitte einen Monolabel-Store mit 800 qm Verkaufsfläche in der Maximilianstraße 13. Das Outdoor-Label aus Norderstedt eröffnete zudem im August 2009 im Bochumer Bekleidungshaus Baltz seinen ersten Shop-in-Shop. Seitdem expandiert es mit Filialen und Verkaufsinseln. Mit Shops in Berlin, Hamburg und anderen Städten ist das vor fast 60 Jahren durch Adolf Wuttke als Schweißdraht-Handel gegründete Unternehmen, bei den Verbrauchern präsent. 2001 brachte der Enkel des Firmengründers, Thomas Wuttke, das Label Wellensteyn auf den Markt. Damals verkaufte der Jungunternehmer seine Produkte noch aus dem Kofferraum heraus. uw

Autor: Uli Wittmann

Weitere Artikel …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 24 / 2011