Dienstag | 28. August 2012  |  12:57 Uhr

VSSÖ will mehr Reputation

news_10_2
Alexander Raffeiner

Wien. Der Verband der Sport­artikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs (VSSÖ) will sich in der Öffentlichkeit stärker in Szene setzen und holte sich Alexander Raffeiner zur Unterstützung.

Der 29-Jährige gründete im November 2011 die Wiener Agentur Raffeiner Reputation, die in den Bereichen Kommunikation, PR, Medienmanagement und Multimedia-Produktion agiert. Raffeiner studierte am ­Management Center Innsbruck (MCI) von 2001 bis 2005 Tourismus und arbeitete danach bei der SVWP Kommunikationsmanagement GmbH in Innsbruck und Wien für öffentliche Organisationen und Vereine. rs

Autor: Selma Özakin

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 17 / 2012