• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Venice Beach vergibt Lizenzen

  • Uli Wittmann
  • Freitag | 03. Dezember 2010  |  09:14 Uhr
Hamburg. Im Mai 2011 soll das Sportlabel Venice Beach sein operatives Geschäft einstellen.

Zukünftig wollen die Eigentümer, das Hamburger Unternehmen MPC, für die verschiedenen Sparten der Marke entsprechende Lizenzen vergeben. Ab 1. Juni 2011 bekommt die ebenfalls in der Hansestadt ansässige Eastpal Europe die Lizenz zum Herstellen von Sportswear der Marke Venice Beach. Weiterhin ist die Ottogruppe Lizenznehmerin für Bademode. 2007 übernahm MPC das Label und soll damit zuletzt einen Umsatz von 10 Mio. EUR erzielt haben. uw

Autor: Uli Wittmann

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 28 / 2010