Freitag | 12. April 2013  |  09:36 Uhr

Unterwegs statt Watzmann

Duisburg. Seit dem 1. März gehört der Outdoor-Laden Watzmann in Duisburg zur Unterwegs-Gruppe.

Nach einer kurzen Phase der Umgestaltung feierte das Fachgeschäft auf 300 qm Verkaufsfläche Wiedereröffnung. Alle zwölf Mitarbeiter konnten bleiben. Mittelfristig ist geplant, den bisherigen Watzmann-Standort als Outlet-Center zu betreiben. 1982 gründete Ralf Lahno sein Geschäft in Neudorf und versorgte alle, die gerne draußen unterwegs sind, mit Ausrüstung und Kleidung. Sieben Jahre später zog er in die City um und schlug 1997 in der Kasinostraße seine Zelte auf. Aktuell verfügt Unterwegs über 13 Niederlassungen in Deutschland, vier davon in Nordrhein-Westfalen (Duisburg, Höxter, Münster und Bielefeld). uw

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 08 / 2013