Montag | 16. September 2013  |  15:46 Uhr

TÜV zeichnet Mobilitäts-Konzept von Vaude aus

Tettnang. Outdoor-Ausrüster Vaude ist mit dem Green Fleet Award 2013 von TÜV Süd geehrt worden. Diese Auszeichnung geht inzwischen im sechsten Jahr an Unternehmen, die sich für die Reduktion von Treibstoff-Emissionen bei der Nutzung ihrer Fahrzeuge einsetzen.

neuer_name
Uwe-Karsten Abraham (3.v.l.) erhält auf der IAA als Flotten-Verantwortlicher bei Vaude den Green Fleet Award 2013, der vom TÜV Süd gestiftet wurde.

Vaude erhielt den Preis zusammen mit zwei weiteren Unternehmen im Rahmen der Frankfurter Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA). Der Outdoor-Anbieter, der im ländlichen Raum beheimatet ist, offeriert seinen Mitarbeitern eine Reihe von Maßnahmen, um den Pendelverkehr zum und vom Arbeitsplatz umweltverträglich zu gestalten. Dazu gehören leihbare E-Bikes, die Nutzung von Autos aus der Vaude-Flotte, die Organisation von Fahrgemeinschaften sowie Dusche und Werkstatt für Angestellte, die mit dem Rad zur Arbeit fahren. Zudem nehmen Mitarbeiter, die diese Modelle nutzen und auf das eigene Auto verzichten, wöchentlich an einer Preisverlosung teil. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 18 / 2013