Montag | 30. Januar 2012  |  06:10 Uhr

TMS macht mit neuem Vertrieb mobil

Emmering. The Mobile Society wird ab sofort nicht mehr von Action Sports (Würselen) vertrieben, jener Firma, die sich auch um den Verkauf von Speedo kümmert.

Künftig geht für den Wäsche- und Sockenanbieter in Deutschland, Österreich und Luxemburg die neue Firma TMS an den Start. Das Unternehmen gehört Astrid Sponer, die schon seit 15 Jahren im Vertrieb von Sportartikeln aktiv ist. The Mobile Society zeigt für den kommenden Winter eine straffere Kollektion, die sich auf einige Key-Styles konzentriert. Produziert wird die Ware unverändert von Hersteller und Markeninhaber Genesi in Italien. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 04 / 2012