• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

TCN übernimmt Brandboxx komplett und will in Salzburg expandieren

  • Hildegard Suntinger
  • Freitag | 29. Juli 2011  |  08:36 Uhr
Utrecht. Der niederländische Immobilien-Entwickler TCN, der bereits Miteigentümer der Großhandels-Center Salzburg und Hannover war, hat mit dem Kauf der Anteile seines Investment Partners CVI jetzt allein das Sagen.

Die 1994 gegründete TCN kommentiert den Schritt mit dem Unternehmensziel, ein internationales Netzwerk von Großhandels-Centern aufbauen zu wollen. Brandboxx hat bereits Projekte in den Niederlanden, Deutschland, England, Spanien, Österreich und Russland. Allen Projekten der TCN eigen ist der Fokus auf Mode, Sport und Schuhe. Wie Thomas Lüftenegger, Centermanager Brandboxx Salzburg, erklärt, war TCN mit dem Kauf im Jahr 2007 schon Mehrheitseigentümer und eine 100%-Eigentümerschaft von Anfang an beabsichtigt. Er verantwortet gemeinsam mit seinem Team von 30 Mitarbeitern eine Fläche von 40.000 qm. Das Haus beherbergt in fix angemieteten Showrooms genau 262 Fixmieter (davon 70 aus dem Sport) mit 400 Marken. Zusätzlich sind temporär mietbare Flächen im Ausmaß von 6000 qm dem Sektor Messen und Events gewidmet. Unter dem Management der TCN war der Umfang der temporär mietbaren Fläche in der Brandboxx Salzburg stark geschrumpft: Im Jahr 2007 wurde 2500 qm Fläche in fixe Showrooms für Schuhanbieter umgestaltet und 2010 folgten weitere 4000 qm in fixe Showrooms für Sportartikel-Anbieter.Eine geplante Erweiterung bestätigt Lüftenegger. Derzeit werde sowohl das Interesse seitens potenzieller Neumieter als auch seitens bestehender Mieter mit dem Wunsch nach

mehr Fläche ausgelotet. Ein neues Objekt bedeute einen direkten Zubau, so Lüftenegger, und die Fläche soll „fifty-fifty" (fix und temporär) aufge-

teilt werden. Die Sondierungsgespräche laufen primär mit Repräsentanten der Sport- und Schuhbranche. su

Autor: Hildegard Suntinger

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 17 / 2011