Freitag | 01. Februar 2013  |  09:32 Uhr

Strobl verkauft Invia an ME-Mutter

Eurasburg. Mountain Equipment übernimmt Invia, seinen langjährigen Vertreiber für Deutschland. Invia aus dem bayerischen Eurasburg wurde von Thomas Strobl gegründet und rund 25 Jahre lang geführt.

Daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern, denn die Briten übernehmen sowohl den Chef als auch die Belegschaft. Invia ist seit Jahrzehnten für den Vertrieb hochwertiger Marken bekannt, allerdings wurden zuletzt 90% des Umsatzes mit dem langjährigen Vertriebspartner Mountain Equipment erwirtschaftet. Gleichzeitig wuchs Invia in dem Vierteljahrhundert zum mit Abstand größten Kunden von ME heran. Formal übernommen wird Invia von OSC, Outdoor and Sports Company, der Mutter von Mountain Equipment. OSC befindet sich im Besitz der Familie Cann und wird operativ von Stephen Cann, dem Vorsitzenden der Familien-Holding, geleitet. mh

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 04 / 2013