• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Street Surfing mit neuem Investor

  • Freitag | 24. Februar 2012  |  11:45 Uhr
Düsseldorf. Rollsport-Ausrüster Street Surfing hat einen neuen Investor: Die Arenal Capital mit Sitz in New York und Toronto kaufte die amerikanische Street Surfing LLC.

Somit gehen alle Aktivposten und Vermögenswerte in den Besitz der Arenal Capital Management über. Das nun unter der Firmierung Street-

surfing Worldwide agierende Unternehmen möchte auch in 2012 in der Kategorie der Waveboards und Scooter neue Produkte auf den Markt bringen, die sich durch Innovation und Differenzierung zu bereits Bekanntem auszeichnen. Mark Siegel, der seit Mitte 2011 CEO von Street Surfing Worldwide ist, wird das Geschäft auch weiterhin unter der neuen Eigentümerschaft leiten. Street Surfing möchte in dieser wichtigen Phase pünktliche Belieferung sowie exzellenten Kundenservice sicherstellen, so Siegel. Exklusiver Lizenznehmer und Distributor in Deutschland bleibt weiterhin die Streetsurfing Germany GmbH in Düsseldorf. kt

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 05 / 2012