Samstag | 03. August 2013  |  11:56 Uhr

Stefan Heinrich: Von Asics Österreich zu Asics Europe

Bergheim/Salzburg. Stefan Heinrich, seit 1. April 2012 General Manager von Asics Österreich (SFH Ausgabe 6/2012, S. 14), trat per 1. August 2013 auf seiner neuen Position als Head of Emerging Markets bei Asics Europe (Amsterdam) in Aktion.

Stefan Heinrich
Stefan Heinrich

Der 49-Jährige ist damit für die wachsenden Märkte Russland, mittlerer Osten und Afrika verantwortlich. Bisher war der gebürtige Deutsche (Dillenburg/Hessen) neben Österreich auch für Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Slowenien in den Bereichen Sales, Marketing und Customer Service zuständig. Gleichzeitig mit dem Umzug von Asics Österreich von Eben im Pongau in den neuen Showroom in der Brandboxx Salzburg auf insgesamt rund 400 qm inklusive 80 qm Büroräume (SFH Ausgabe 6/2013, S. 15) wurde die Management-Organisation stärker den Kundenbedürfnissen angepasst (SFH Ausgabe 5/2013, S. 16): mit Teams für die Bereiche Verkauf (Andreas Höller, Lorenz Staudinger und Jürgen Gschwind), Marketing (Bernhard Lemmerer) sowie Trade-Marketing (Bernadett Gross-Boelting) und Customer Service (Trine Saurstroe). Heinrich: „Ich bin überzeugt, dass die getroffenen Maßnahmen für Asics in Österreich die Basis für Wachstum und eine weitere positive Entwicklung sein werden und freue mich nun auf die neue Herausforderung bei Asics Europe.“ rs

Autor: Reinhard Schymura

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15 / 2013