• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sports Experts: Zwei neue Filialen und Wiedereröffnung in Regensburg

  • Reinhard Schymura
  • Donnerstag | 20. Oktober 2011  |  13:55 Uhr
Wels. Am 6. Oktober gab es für Sports Experts gleich mehrere Gründe zum Feiern.

Im Tiroler Unterland machte in Wörgl das 26. Geschäft auf (nach Eisenstadt, SFH Ausgabe 14/2011, S. 12). Passend zur Berglandschaft wird in der neuen Filiale (1380 qm) der Sortiments-Schwerpunkt auf Outdoor gelegt und hier besonders auf die Eigenmarke Wilder Kaiser, die im März dieses Jahres eingeführt wurde. Shop-Leiter ist Richard Probst. Übrigens: Am 10. November macht in Steyr die 27. Sports Experts-Filiale auf. Michael Rumerstorfer, Head of Marketing bei Sports Experts, betonte bei der Eröffnung in Wörgl: „Wir wollen dort sein, wo die Sports Experts sind: Menschen, die Sport lieben und Shoppen sportlich sehen. Bei uns gibt es Top-Equipment zum garantierten Bestpreis. Und den entsprechenden Spirit durch unser kreatives Shop-Setup nach der Idee der spanischen Architekten von Castelveciana."

Und genau nach diesem neuen Shopdesign wurde die Filiale in Regensburg umgebaut und ebenfalls am 6. Oktober (wieder)eröffnet. Auch im einzigen deutschen Sports Experts wird mit viel Weiß und Sichtbeton gearbeitet. Das Sporthaus in der Oberpfalz umfasst 2800 qm und bietet unter anderem die Sortimente Ski, Snowboard, Bike, Racket und

Skates. Es öffnete 2001 erstmals seine Türen und feiert in diesem Jahr den 10. Geburtstag. rs

oesterreich_9

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 23 / 2011