• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sportliche DNA der Händler im Mittelpunkt

  • Bernd Gutewort
  • Dienstag | 28. Mai 2013  |  11:37 Uhr
Mainhausen. Unter dem Motto „Die Marke sind Sie!“ startete Sport 2000 soeben die erste Imagekampagne für ihre Freetail-Händler.

108 Händler haben sich diesem Kooperations-Konzept angeschlossen, das vor gut einem Jahr ins Leben gerufen wurde (SFH Ausgabe 10/2012, S. 2). Sport 2000-GF Andreas Rudolf betonte soeben, dass es im Gegensatz zu Österreich aber kein Outlet geben wird, um Überbestände und Altware zu vermarkten. Das ist ab September eigenen Mitgliedsunternehmen vorbehalten. Erklärtes Ziel des Freetail-Konzeptes ist es, die Schlagkraft der Einzelhändler gegenüber dem Markt und den Herstellern zu stärken, indem mit verbindlichen Vereinbarungen die betriebswirtschaftlichen Kennziffern entscheidend verbessert werden. Die Umsetzung dieses Programms läuft seit Jahresanfang, so Rudolf, und viele Themen werden mit den Partnern abgesprochen, um der Herausforderung zu integrierten Handelsprozessen näher zu kommen. Dies sei keine leichte Aufgabe für den Verband, der sich auch mit kritischen Tönen auseinandersetzen müsse. Schritt für Schritt würden Leistung und Gegenleistung zwischen Verband und Freetailern abgearbeitet und aktiv angegangen. Dies schließt auch die versprochene Möglichkeit für die teilnehmenden Händler ein, nicht verkaufte Ware wieder zurückzugeben. Eine entsprechende Plattform, erklärte Rudolf, werde ab September zur Verfügung stehen. Einen eigenen Outlet-Store, wie sie die österreichischen Verbands-Kollegen am 12. April in Wien auf 2500 qm eingerichtet haben (SFH Ausgabe 8/2012, S. 12), wird es in Deutschland definitiv nicht geben. Um die Vermarktung der Warerückgaben werden sich eigene Händler kümmern. Die teilnehmenden Freetail-Händler („weniger die Spezialisten und Riesengroßen“) verfügen im Durchschnitt über eine Ladengröße von 420 qm mit einem VK-Umsatz von 1,4 Mio. EUR, erläutert Rudolf. Abweichungen gäbe es nach oben wie unten, so habe der größte Partner eine Filial-Fläche von rund 2800 qm. Mit der soeben gestarteten Image-Kampagne wird für die Freetail-Händler ein wichtiger Schritt unternommen, diese in ihrem lokalen Markt besser zu positionieren: Ab Ende Mai werden die entsprechenden Großflächen-Motive mit dem Slogan „Das Geheimnis unserer Beratung: Sport hat uns schon immer bewegt!“ im Umkreis der Händler zu sehen sein. Dabei handelt es sich um Unikate im Stil eines Fotoalbums, das die jeweilige Persönlichkeit des Händlers aus seiner sportlichen Vergangenheit in den Vordergrund stellt. Auf authentisch-sympathische Art soll signalisiert werden, dass sie „den Sportgeist quasi im Blut haben“. rs

news_40

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 11 / 2013